Datenschutz

1. Datenbearbeitung

Entsprechend der allgemein üblichen Praxis werden bestimmte Daten, wie z.B. IP-Adresse und andere Nutzungsinformationen von unserer Web-Analysesoftware automatisch gesammelt sowie anonymisiert ausgewertet und verarbeitet.
EPha erhebt, bearbeitet und speichert personenbezogene Daten nur soweit diese für die Erbringung der Dienstleistungen notwendig sind.
Für andere Zwecke verwenden wir Ihre Daten nicht, es sei denn, Sie haben im Rahmen der Nutzung konkreter Module der EPha.ch AG Ihre ausdrückliche Zustimmung zu einer weiteren Datenverarbeitung erteilt. Durch die Nutzung der Website und der konkreten Module stimmen Sie der Bearbeitung der Daten gemäss den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung zu.
Bearbeitet der Nutzer Drittdaten, bleibt er gegenüber den betroffenen Personen ausschliesslich verantwortlich.

2. Weitere Datenverarbeitung

Für die Nutzung einiger konkreter Module der EPha.ch AG müssen Sie sich vorgängig im Login mit personenbezogenen Daten registrieren. Die Nutzung entsprechender Dienstleistungen erfolgt gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Darüber hinaus bearbeitet EPha.ch AG personenbezogene Daten nur, wenn Sie uns diese zusenden, zum Beispiel indem Sie ein Online-Formular ausfüllen oder uns eine Nachricht über die Kontaktseite senden. Diese Angaben werden in unseren Informatik-Systemen erfasst.

3. Automatische Protokolle

Unsere Web-Server protokollieren automatisch jeden Aufruf in einer temporären Protokolldatei. Benutzerspezifische Daten (wie z.B. die IP-Adresse des verwendeten Computers, Identifikationsdaten des verwendeten Browsers, das Betriebssystem des verwendeten Computers, die Menge der übertragenen Daten, der Name des Internet Service Providers, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs) und technische Daten (wie z.B. der Name und die URL der verweisenden Website, wann die Website über einen Link aufgerufen wurde und darüber hinaus der Suchbegriff, wenn über eine Suchmaschine auf die Website zugegriffen wurde) werden protokolliert und anonym ausgewertet. In erster Linie werden diese Daten benötigt, um die Nutzung der Module zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), sowie zu internen systembezogenen, etwa die technische Administration und Systemsicherheit betreffenden Zwecken.

4. Wozu werden Ihre Daten verwendet?

Das Sammeln von Daten hilft EPha.ch AG die Website weiter zu entwickeln und zu verbessern, sowie das Dienstleistungsangebot zu optimieren. Die Daten werden zu den folgenden Zwecken bearbeitet:
Um Ihnen die Nutzung der Website zu ermöglichen (Herstellen einer Verbindung); zur Bereitstellung des Logins, sowie der Nutzung der Module und deren vertragsgemässen Abwicklung; für interne, systemrelevante Zwecke, wie z.B. die technische Administration und Aufrechterhaltung der Systemsicherheit; für statistische Zwecke, um durch die anonyme Auswertung des allgemeinen Benutzerverhaltens die Website besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können.
Im Hinblick auf die Bereitstellung eines marktgerechten Angebots erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass die EPha.ch AG seine Login- und Nutzungsdaten zu eigenen Marktforschungs- und Beratungszwecken bearbeiten darf.

5. Zugangs- und Informationsrecht

Bei Fragen zur Bearbeitung Ihrer Daten können Sie uns über folgende Adresse kontaktieren:

EPha.ch AG
Stadelhoferstrasse 40
8001 Zürich

kontakt@epha.ch

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, beachten Sie, dass E-Mails nicht verschlüsselt werden und daher den für dieses Kommunikationsmittel typischen Sicherheitsrisiken ausgesetzt sind.

6. Berichtigung, Blockierung und Löschung / Entzug der Zustimmung

Falls Sie eine Berichtigung, Blockierung oder Löschung der Daten wünschen, können sie sich schriftlich mit einer Kopie Ihres Passes oder Ihrer ID an folgende Adresse wenden:

EPha.ch AG
Stadelhoferstrasse 40
8001 Zürich

kontakt@epha.ch

Ist die Löschung der Daten aus gesetzlichen oder vertraglichen Gründen, insbesondere im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungsfristen, nicht zulässig, werden die Daten blockiert anstatt gelöscht und erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

7. Wie sicher sind Ihre Daten bei der EPha.ch AG?

Die EPha.ch AG beachtet bei der Erfassung und Bearbeitung von Personendaten die Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzes und sichert die Daten mit angemessenen technischen und organisatorischen Massnahmen. Nutzer- und Gesundheitsdaten werden zweckgebunden und vertraulich, soweit die Daten nicht allgemein bekannt sind, bearbeitet.
Die Daten, die EPha.ch AG bearbeitet, werden vertraulich behandelt und mithilfe geeigneter technischer und organisatorischer Vorkehrungen vor Verlust und Manipulation sowie vor unbefugtem Zugriff durch Dritte geschützt.
Die Login-Informationen, die zwischen Ihrem Computer und uns ausgetauscht werden, sind verschlüsselt. Wir übernehmen keine Haftung für den unbefugten Zugriff oder den Verlust von personenbezogenen Daten, die sich ausserhalb unseres Einflussbereichs befinden.
Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die sich ausserhalb unseres Einflussbereichs befinden und daher nicht dieser Datenschutzerklärung unterliegen. Wenn Sie mithilfe der bereitgestellten Links auf andere Websites zugreifen, können die Betreiber dieser Websites gegebenenfalls Informationen von Ihnen sammeln, die von diesen gemäss ihrer eigenen Datenschutzerklärungen verwendet werden, die von unserer abweichen.

Der Sessionstorage speichert Daten für die Identifizierung Ihres Browsers für die Dauer Ihres Besuchs auf der Website. Der Sessionstorage ermöglichen es uns zudem, die Website an Ihre spezifischen Interessen anzupassen sowie die Funktion von Websites zu verbessern.

9. Wie verwendet EPha.ch AG Cookies und den SessionStorage?

Der Browser speichert im Cookie und im SessionStorage ihre Identifikation. Dies ermöglicht uns, basierend auf der Anzahl der Besucher, eine anonyme Auswertung des allgemeinen Benutzerverhaltens vorzunehmen.
Sie können unsere Website natürlich auch ohne Cookies betrachten. In den Standardeinstellungen der meisten Browser werden Cookies jedoch akzeptiert. Indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend anpassen, können Sie das Speichern jedes einzelnen Cookies verhindern oder eine Warnmeldung von Ihrem Browser erhalten, bevor ein Cookie gespeichert wird. Weitere Informationen über diese Funktionen finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Es ist jedoch möglich, dass einige Funktionen unserer Websites, bestimmte Websites oder Teile davon nur eingeschränkt nutzbar oder blockiert sind, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschliessen.

10. Webanalysedienste

Wir verwenden unterschiedliche Webanalysedienste, wie bspw. Webtrends, einen Analysedienst der Webtrends Inc., oder bei ausgewählten Modulen Google Analytics einen Netzanalysedienst der Google Inc.. Die Webanalysedienste verwenden Cookies, welche die Nutzung der Websites auswerten, um Informationen zwecks Verbesserung unserer Dienstleistungen zu erhalten, sowie um eine statistische Auswertung unseres Besucher-Traffics vorzunehmen. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist nicht möglich. Die dabei erzeugten Informationen können an einen Server im Ausland übertragen und dort gespeichert werden. Sie können das Speichern der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Nähere Informationen finden Sie im Privacy Statement von Webtrends unter http://www.webtrends.com/terms-policies/privacy/privacy-statement/ oder von Google Analytics unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html .

11. Wer ist Inhaber der Datensammlung?

Inhaber der Datensammlung ist die EPha.ch AG.

12. Werden Ihre Daten anderen bekanntgegeben?

Die personenbezogenen Daten, die von EPha.ch AG bearbeitet werden, werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben oder auf andere Weise weitergeleitet. Wir behalten Ihre Informationen nur so lange wie nötig und behandeln sie vertraulich. Ausgenommen davon ist die Bekanntgabe personenbezogener Daten an öffentliche Stellen und Behörden sowie an Privatpersonen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, gerichtlichen Entscheidungen oder behördlichen Anordnungen einen Anspruch darauf haben, sowie die Übertragung an Behörden zum Zwecke der Einleitung rechtlicher Verfahren oder für Strafverfolgungszwecke.
Zieht die EPha.ch AG zur Leistungserbringung Dritte bei, ist sie berechtigt, die dazu erforderlichen Daten den beigezogenen Dritten zugänglich zu machen, wobei diese denselben Pflichten bezüglich der Wahrung des Datenschutzes unterstellt sind wie die EPha.ch AG selber oder mindestens den entsprechenden Schutz bieten.
In bestimmten Fällen können einzelne personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig ist oder nach vorheriger Einwilligung und im Rahmen des zuvor mitgeteilten Zwecks an Dritte bekannt gegeben werden.

13. Annahme und Änderung der Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist vom Nutzer im Rahmen des Registrierungsprozesses durch Anklicken des entsprechenden Buttons „Aufrufen und Lesen“ ausdrücklich zu akzeptieren.
Änderungen der Datenschutzerklärung können erforderlich werden, beispielsweise wegen der Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund gesetzlicher Änderungen. Die EPha.ch AG behält sich daher vor, die Datenschutzerklärung soweit notwendig jederzeit zu ändern.

results matching ""

    No results matching ""